12. Verlauf

Der Verlauf merkt sich, an welcher Stelle Du zu einem anderen Slide in einem anderen Thema gesprungen bist. Dies dient dazu, dass Du beim Auflegen eines TriTags oder Auslösen eine TriPushs beim zuvor angezeigten Slide die Präsentation wiederaufnehmen kannst.

Um den Verlauf zurück zu setzen, bietet die Einstellung Dir dafür verschiedene Möglichkeiten an. Dafür gehst Du in die Menübar auf Control -> Settings und wechselst in der Einstellungs-Sicht auf den Reiter Extra.

12.1 Einmalige manuelle Rückstellung

Eine einmalige manuelle Rückstellung setzt deinen Verlauf zurück. Dies kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn Du zwei Präsentationen hintereinander hältst, das Trihow File jedoch nicht neu laden möchtest. Wähle dazu die Taste Manual Reset of History and Trailing Pointer for Tag Reader.

Um die Einstellungen wieder zu verlassen, klicke auf das X oben rechts im Menü. Die System-Änderungen erfolgen unmittelbar und gespeichert wird automatisch.

12.2 Manuelle Rückstellung mittels Hometaste

Für die Anwendung auf Messen, wo alle paar Minuten neue Besucher erwartet werden, wurde die Möglichkeit für die Verlaufs-Rückstellung bei Druck auf die Home-Taste integriert.

Um den Verlauf manuell mittels drücken der Hometaste zurückzustellen, kannst Du unter Automatic reset after configurable idle period or button press den letzten Punkt Reset only when manual pressing the Home button anwählen.

Dabei werden auch alle Schleppzeiger der TriTags auf die ursprünglich konfigurierten Slides zurück gesetzt. Dadurch kannst Du mit der Präsentation wieder von vorne beginnen, wie wenn Du den TH-Commander mit dem aktuellen Trihow-File neu starten würdest.

12.3 Automatische Rückstellung nach einer bestimmten Ruhezeit

Für selbstlaufende Systeme in Museen oder Showrooms bietet das System die Möglichkeit, den Verlauf automatisch nach einer bestimmten Ruhezeit zurückzusetzen. Dazu kannst Du unter Automatic reset after configurable idle period or button press die Zeit auswählen, nach welcher das System automatisch zurück stellt.

12.4 Suppress reset of Blank Slide

Mit der Einstellung Suppress reset of Blank Slide kannst Du unterdrücken, dass während der Anzeige des Schwarz-Slides ein automatischer Slidewechsel auf das Home-Slide erfolgt.

12.5 TriPush zurücksetzen

Wie im Kapitel 3.2 Steuerung via TriPush beschrieben, schaltet bei mehrfacher Betätigung desselben TriPush das Slide weiter oder startet/pausiert das Video des Slides. Bei Standardeinstellung merkt sich der TH-Commander während 15 Minuten das letztmals gedrückte TriPush.

Wenn Du innerhalb dieser 15 Minuten das TriPush auslöst, wechselt der TH-Commander zum nächsten Slide im selben Thema. Nach Ablauf der 15 Minuten springt der TH-Commander wieder zum ursprünglich referenzierten Slide.

Unter Expiration time for repeated press on push kann diese Zeitspanne verändert und den Bedürfnissen der Präsentationssituation angepasst werden. Auf einem Messestand mit hoher Besucherfrequenz aber typischerweise kurzen Besucherverweildauer wird diese Rücksetzzeit kürzer gewählt, damit beim nächsten Besucher automatisch mit der ersten referenzierten Folie begonnen wird. Es ist aber auch möglich, dieses Rücksetzen mit der Option „never“ gänzlich auszuschalten.